Monthly Archives: Oktober 2009

Tapfer gekämpft, hoch verloren

Unter schlechtem Vorzeichen stand das zweite Heimspiel der TV Mädels gegen den MTV München. Nach dem „schwarzen“ Spieltag in Weilheim von letzter Woche fehlten der Mannschaft verletzungs- bzw. krankheitsbedingt zwei Stammspielerinnen, sodass man gegen die Hauptstädter nur zu Fünft antreten konnte. Dennoch war das Ziel, nach der desolaten Leistung in Weilheim, wieder zur alten Stärke […]

Schwarzer Sonntag für die Basketballmädels

Am Sonntag machten sich die Freyunger Basketballmädels auf ihre längste Auswärtsreise – zum TSV Weilheim. Nachdem man gegen Schrobenhausen und Wasserburg ansehnliche Leistungen gezeigt hatte reiste man mit großer Zuversicht ins Voralpenland. Doch stellte sich schon während der Fahrt heraus, dass eher Fieber und Husten das Auftreten der Freyungerinnen prägten. Im ersten Viertel konnte man […]

U19 geht gegen Wasserburg baden

Diesen Samstag gastierte in Freyung der TSV Wasserburg mit seinem aus überwiegend U17 Bundesligaspielerinnen bestehenden Kader. Dennoch wollten es die Freyunger Mädels den erfahrenen und überlegenen Gegnern nicht zu einfach machen und sich keinesfalls überrennen lassen. Leider waren die Gäste aber im ersten Viertel nicht zu stoppen und versenkten allein in diesen 10 Minuten vier […]

Saisonsieg und Spielabsage

Nachdem man letzte Woche den ersten Saisonsieg gegen eine personell sehr zahlreiche und junge Heimmannschaftannschaft vom Kreisligaabsteiger Sonnen einfahren konnte erfolgt den Spieltag danach gleichmal eine Ernüchterung. Erstmals in der Geschichte des Freyunger Herrenbasketballs sah man sich gezwungen das heutige Spiel gegen Landshut aufgrund Personalmangels kurzfristig absagen zu müssen. Im Gegensatz dazu stand letrzte Woche […]

U19 startet ins Abenteuer Bezirksliga

Gestern machten die Freyunger Basketballmädchen mit ihrer bisher absolut besten Leistung bei ihrem 1. Bezirksligaspiel in Schrobenhausen auf sich aufmerksam. Nach anfänglicher Nervosität aufgrund der deutlichen physischen Überlegenheit der bezirksligaerfahrenen Gegner, trauten sich die weitgereisten Niederbayern immer mehr zu und konnten mit den Schrobenhausenerinnen mithalten. Immer wieder wurde aus aggressiver Defense gegen die körperlich übermächtigen […]